Über uns & unsere Produkte

Ich selbst habe bereits seit 20 Jahren Kaninchen und auch Meerschweinchen, Rennmäuse, Zwerg- & Mittelhamster sowie Degus wohnten schon bei uns. Dank informativer Tierschutzvereine, guter Tierärzte und eigener Recherche veränderten sich die Haltungsbedingungen unserer eigenen und Pflegetiere kontinuierlich.

So entstand die Idee von kleinen Hilfsmitteln im Umgang mit Kaninchen und Nagern. Vor allem bei scheuen, verängstigten Tieren und der Medikamentengabe sollten gesunde Alltagshelfer entstehen.

Schnell haben wir uns für eine Alternative mit Wiesenkräutern entschieden. Bereits zu Beginn des Produktionsweges achten wir auf einen guten Umgang mit unseren Rohstoffen. Unsere Lieferanten achten selbst darauf, die Kräuter in großen Kartons zu lagern, dass sie nur minimal krümeln und brechen.

Unsere Produkte werden in Handarbeit gefertigt. Das Besondere ist, dass wir die verwendeten Kräuter nicht zerkleinern. Sie werden in einem nahezu frischen Zustand verarbeitet, wodurch keine Brösel und Krümel entstehen. Zusätzlich verzichten wir auf Bindemittel wie Soja oder Mehle und verwenden stattdessen Pastinake.

Unsere culmus/Stangen liegen gut in der Hand, sind leicht brechbar und sind eine tolle Möglichkeit sich scheuen Tieren anzunähern. Auch können sie beim Clickertraining leicht in kleine Happen zerbrochen werden.

Mit unseren repleti/Hütchen können Medikamente verabreicht werden. Diese bestehen zu 60% aus einer Kräutermischung und zu 40% aus Haferflocken und Apfel. Durch ein Loch [Maß entspricht einer 1ml Spritze] kann das flüssige Medikament eingefüllt werden. Eine weitere Kuhle ermöglicht das Abfüllen von bspw. breiigen Medikamenten. Ca 0,8 bis 1,0 ml kann die Mischung auf Anhieb aufnehmen. Einigen Tieren wird so bereits Stress bei der Medikamentengabe erspart. Diese sind vor allem für chronische Erkrankungen oder übelschmeckende Medikamente geeignet.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach kleineren Medikamentenhütchen, haben wir uns entschieden auch eine kleinere Alternative anzubieten. Leider ist es hier nicht mehr möglich die Kräuter in gewohnter Qualität zu verarbeiten. Die Kräutermischungen werden inkl. der Haferflocken zerkleinert. Auch hier haben wir ein Loch, durch welches flüssige Medikamente eingefüllt werden können. Ca. 0,25 ml werden je Stück aufgenommen. Unsere süße Variante mit Apfel als Bindemittel führen wir als sensum in Form kleiner Herzen, die herbe Variante mit Pastinake als Bindemittel als quadra in Form kleiner Würfel.